Heuschrecken

Als Heuschrecken bezeichnet man üblicherweise die typischen Vertreter aus den Insektenordnungen der Langfühlerschrecken (Ensifera) und Kurzfühlerschrecken (Caelifera). Wird der Begriff Heuschrecken im wissenschaftlichen Zusammenhang verwendet, so versteht man darunter die Zusammenfassung aller Arten ebendieser beiden Ordnungen. Er ist damit gleichbedeutend mit dem Begriff Springschrecken (Saltatoria), der aber stärker auf das inzwischen in Frage gestellte Schwesterngruppenverhältnis der beiden Ordnungen abzielt.

 

 

 Quelle Text Heuschrecken: Wikipedia Deutschland

Quick-Klick

- Feldgrille

 

- Grünes Heupferd

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


© 2011

Gnadenhof Hamburg