Gnadenhöfe in Deutschland, Österreich und in der Schweiz

Bitte klicken Sie das gewünschte Land an



 

 

 

Wir arbeiten mit keinem der hier aufgelisteten Gnadenhöfe zusammen. Die Adressen dienen lediglich als kleine Orientierung (Wo finde ich Gnadenhöfe, Wie komme ich dort hin, Wie kontaktiere ich die Besitzer). 

 

Es gibt leider auch unseriöse Gnadenhof-Besitzer. Menschen, die notleidende Tiere als gute Verdienstmöglichkeit entdeckt haben. Menschen, die dafür sorgen, dass die Tiere, die sie besitzen, auch wirklich notleidend aussehen (Mangelhafte Ernährung, Schläge etc). Wir haben leider nicht die Befugnis und die Möglichkeiten, die Gnadenhöfe zu kontrollieren. Von daher sind wir auch auf Ihre Erfahrungen und Einschätzungen angewiesen. Sollten Sie schlechte Erfahrungen* mit einem Gnadenhof gemacht haben, dann teilen Sie uns dies gerne mit und wir unterstützen Sie so gut wie möglich. Besser wäre allerdings, Sie wenden sich direkt an die örtliche Polizei oder den nächsten Tierschutzverein.

 

Auf den folgenden Seiten werden Sie die verschiedensten Gnadenhöfe finden. Einige kennen Sie vielleicht schon, andere noch nicht. Ihnen wird auffallen, dass einige Gnadenhöfe eine breite Palette an Kontaktmöglichkeiten haben, während andere Gnadenhöfe lediglich eine Telefonnummer zur Verfügung stellen. Bitte werten Sie diese Gnadenhöfe nicht ab. Ein Gnadenhof ist nun mal auf viele Spenden angewiesen und das schließt natürlich voraus, dass sich auch viele Menschen bereit erklären, diese Spenden aufzubringen. Nur weil ein Gnadenhof keine Internetpräsenz vorweisen kann, muss dies nicht zwangsläufig bedeuten, dass die Tiere dort schlecht behandelt werden. Es könnte lediglich bedeuten, dass die Gnadenhof-Betreiber keine Mitarbeiter haben, die sich mit dem Internet oder dem Erstellen von Webseiten auskennen oder vielleicht besitzen sie auch gar keinen Computer oder haben gar nicht die Möglichkeit ins Internet zu gehen, weil keine Leitungen vorhanden sind.

 

Ein Gnadenhof mit Internetseite muss nicht immer gleich gut sein. So gibt es z.B. einige Gnadenhofbesitzer, die alles mögliche in ihre Webseite schreiben, nur nichts über ihre Tiere oder sie zeigen irgendwelche uninteressanten Fotografien, aber kein einziges Bild von den Gnadenhoftieren.

 

Schauen Sie sich einfach alle hier vorhandenen Informationen an und machen Sie sich Ihr eigenes Bild. Sollten wir irgendetwas falsch geschrieben haben, dann können Sie uns das gerne mitteilen. Wenn Sie gute oder schlechte Erfahrungen mit einem Gnadenhof gemacht haben, dann wären wir Ihnen sehr dankbar, wenn Sie dies in den jeweiligen Erfahrungsberichten eintragen.

 

 

*Denken Sie bei Ihren Berichten bitte ausschließlich an die Tiere und nicht Ihren Unmut, weil vielleicht kein Bus vor der Gnadenhof-Haustür hält. Hier zählt einzig und allein:

 

- Wie sehen die Tiere aus?

- Werden die Tiere gut versorgt?

- Fühlen sich die Tiere wohl?

- Ist der Gnadenhof transparent?

- Dürfen Sie die Tiere sehen?

- Sind die Gnadenhofbesitzer aggressiv, ständig alkoholisiert etc.?

- Beantwortet man Ihre Fragen?

- Werden die Tiere geschlagen?

- Ist der Gnadenhof sauber und ordentlich?

 

Kurzum...würden Sie sich als Tier auf dem Gnadenhof wohlfühlen?