Deutsche Wespe

Deutsche Wespe
Deutsche Wespe

Die Deutsche Wespe (Vespula germanica) ist eine Art der Kurzkopfwespen (Vespula) und zählt damit zu den Echten Wespen (Vespinae).

Systematik

Merkmale

Die Königin ist bis zu 20 Millimeter groß, Arbeiterinnen bleiben mit zwölf bis sechzehn Millimeter und Drohnen mit dreizehn bis siebzehn Millimeter deutlich kleiner. Sie haben die für Wespen typische schwarz-gelbe Warnfärbung.

 

Als Unterscheidungsmerkmal zu anderen sozialen Faltenwespen trägt die Deutsche Wespe auf dem Kopfschild, auch Stirnplatte oder Clypeus genannt, eine Zeichnung mit ein bis drei schwarzen Punkten oder einen kleinen geraden, oft etwas unterbrochenen schwarzen Strich.

 

Ein zweites charakteristisches Merkmal der Deutschen Wespe ist der schmale, nur 0,2–0,3 mm breite Raum zwischen dem unteren Augenrand und der Oberkiefer-(Mandibel-)Basis, welcher bei der Königin und der Arbeiterin nicht größer, beim Männchen nur wenig größer ist als der Durchmesser eines Ocellus (Punktauge) auf dem Scheitel.

 

 

 

Video Deutsche Wespe (Königin)

 

 

 

Vorkommen

Die Deutsche Wespe kommt in fast allen Landschaftsformen vor, häufig auch im menschlichen Siedlungsbereich. Sie bevorzugt zur Anlage ihres Nestes meistens dunkle Hohlräume.

 

Ihr Biotop besteht in der Regel aus Strauchwerk an Waldrändern – mit artenreichen Hochstauden. Die Art ist überall in Europa verbreitet, sie kommt auch in weiten Teilen Asiens und in manchen Gebieten Afrikas vor.

 

 

 

Lebensweise

Nestbau und Staatsgründung

Die Deutsche Wespe baut ihr Nest – wie beispielsweise viele Hummelarten – unterirdisch. Ihre Staaten sind ebenfalls nur einjährig. Die junge Königin, die in einem Schlupfwinkel mit geeignetem Mikroklima überwintert, gründet den Staat also allein. Sie beginnt den Nestbau im Frühjahr meist unterirdisch in vorgefundenen Mäuse- und Maulwurfsgängen, die später zu größeren Höhlen ausgebaut werden; oft aber auch in Gebäuden, beispielsweise in Dachstühlen. An die Decke der Höhle oder des entsprechenden Substrats heftet die Jungkönigin zuerst ein kleines Lampenschirmchen aus zerkauten und eingespeichelten, möglichst mürben Holzfasern. Darunter arbeitet sie eine zierliche Wabe aus etlichen waagerecht nebeneinanderliegenden sechseckigen Zellen ein, die denen der Bienen sehr gleichen. Sie sind jedoch nicht vertikal, sondern horizontal angeordnet, mit der Öffnung nach unten. Aufgrund der Verwendung von oberflächlich verwittertem Holz, das z. B. von Weidepfählen und Holzzäunen abgenagt wird (wobei man die Wespen gut beobachten kann) ist das Nest von grauer Farbe und unterscheidet sich dadurch von dem der eng verwandten, ähnlichen Gemeinen Wespe, die morsches Holz (verrottende Baumstämme, Äste etc.) verwendet und dadurch ihrem Nest ein helles, beigefarbenes Aussehen verpasst.

 

Im Laufe des Jahres wächst der von einem blättrigen Mantel umgebene Bau bis zu Kürbisgröße an, besteht dann meist aus fünf bis sieben untereinanderhängenden Waben. Der Staat umfasst dann etwa 3.000 bis 4.000 Individuen, in manchen Fällen allerdings durchaus auch bis zu 7.000 Tiere. In Ausnahmefällen wird von riesigen Nestern berichtet, die zwei Meter im Nestumfang erreichen. In manchen tropischen Ländern, wo die Deutsche Wespe eingebürgert wurde, kommen sogar mehrjährige Nester vor, die dann mit mehr als 10.000 Tieren noch größer werden können.

 

 

 

Wespenstaat

Der gesamte Staat ist arbeitsteilig organisiert, das bedeutet, dass die Individuen entweder mit dem Nestbau, der Zellensäuberung, der Larvenfütterung, der Versorgung der Königin oder der Nahrungsbeschaffung beschäftigt sind. Die Brutpflege ist so intensiv wie bei den Bienen. Bei den Faltenwespen bekommen die Larven jedoch vorwiegend Insekten zu fressen.

 

 

 

Bildergalerie

Zum Starten der Slideshow ein Bild anklicken und dann die Playtaste betätigen

 

 

 

Literatur (Wikipedia-Empfehlungen)

Wespen beobachten, bestimmen

Name: Wespen beobachten, bestimmen

 

Autor: Rolf Witt

 

Gebundene Ausgabe: 360 Seiten

 

Verlag: Naturbuch Verlag (1998)

 

Sprache: Deutsch

 

ISBN-10: 3894402431 / ISBN-13: 978-3894402433

 

Größe und/oder Gewicht: 18 x 11,4 x 3 cm

 

Preis neu: EUR 90,00

 

Preis gebraucht: Artikel nicht vorhanden

 

 

Kurzbeschreibung: Wespen gehören zu den bekanntesten, aber aufgrund ihrer angeblichen Gefährlichkeit auch verkanntesten Insekten unserer Heimat. Neben den staatenbildenden Faltenwespen kommen bei uns aber über 600 weitere, meist völlig harmlose Arten vor. Erstmals werden in diesem Buch die faszinierenden sozialen, solitären und parasitoiden Lebensweisen der Faltenwespen, Grabwespen sowie sämtlicher verwandten Familien und umfassend.

 

Über Amazon bestellen

 

 

 

Bienen, Wespen, Ameisen. Hautflügler Mitteleuropas

Name: Bienen, Wespen, Ameisen. Hautflügler Mitteleuropas

 

Autor: Heiko Bellmann

 

Gebundene Ausgabe: 336 Seiten

 

Verlag: Franckh-Kosmos Verlag (1995)

 

Sprache: Deutsch

 

ISBN-10: 344006932X / ISBN-13: 978-3440069325

 

Größe und/oder Gewicht: 19,6 x 14,2 x 2,6 cm

 

Preis neu: ab EUR 22,90

 

Preis gebraucht: ab EUR 12,00

 

 

Kurzbeschreibung: Bienen, Wespen und Ameisen - Honiglieferanten, Blütenbestäuber, hochorganisierte Staatenwesen oder lästiges Ungeziefer und gefährliche Stechinsekten? Das vorliegende Buch stellt über 130 verschiedene Bienen-, Wespen- und Ameisenarten vor. In zum Teil erstmals veröffentlichten Bildern erschließt es die faszinierende Welt und das komplexe Verhalten dieser Tiere. Tips für die Beobachtung und die Ansiedlung dieser Arten im Garten helfen dabei, die Insekten durch eigene Anschauung näher kennenzulernen.

 

 

Über Amazon bestellen

 

 

 

Bienen, Wespen, Ameisen. Die Hautflügler Mitteleuropas

Name: Bienen, Wespen, Ameisen. Die Hautflügler Mitteleuropas

 

Autor: Jiri Zahradnik

 

Gebundene Ausgabe: 192 Seiten

 

Verlag: Kosmos Verlags-GmbH; Auflage: 2. Aufl. (Juni 1990)

 

Sprache: Deutsch

 

ISBN-10: 3440054454 / ISBN-13: 978-3440054451

 

Größe und/oder Gewicht: 19,6 x 13,8 x 2 cm

 

Preis neu: Artikel nicht vorhanden

 

Preis gebraucht: ab EUR 9,99 / Preis Sammlerstück: ab EUR 13,99

 

 

Über Amazon bestellen

 

 


Quellenangabe Deutsche Wespe. Zum Vergrößern bitte Strg. drücken und gleichzeitig das mittlere Mausrad nach oben bzw. nach unten drehen

Quelle Text Deutsche Wespe: Wikipedia Deutschland. Originaltext: siehe hier. 

 

Quelle Foto Deutsche Wespe (Vespula germanica): Wikipedia Deutschland. Originalfoto: siehe hierBeschreibung Deutsch: Deutsche Wespe (Vespula germanica) auf weißem Hintergrund. Beschreibung English: European Wasp on a white background. Specimen is about 12mm. Taken in Swifts Creek, Victoria, Australia. Beschreibung Français : Guêpe européenne sur fond blanc. Ce spécimen mesure 12 mm. Photo prise à Victoria, Australie. Ort: Swifts Creek, Victoria, Australien. Datum: 12.04.2007. Kamera Model: Canon 20D. Urheber: Fir0002 / FlagstaffotosLizenzen: Featured pictures on Wikipedia, German | Featured pictures on Wikipedia, English | GFDL-1.2 | License migration opt-out.

 

Quelle Foto Charakteristische Zeichnung auf dem Kopfschild: Wikipedia Deutschland. Originalfoto: siehe hierOriginalbeschreibung: Vespula germanica. Ort: http://home.tiscali.be/entomart.insDatum: 12.03.2006. Urheber: ©Entomart.ins. Lizenzen: The copyright holder of this file (http://www.entomart.be/) allows anyone to use it for any purpose, provided that the copyright holder is properly attributed: ©Entomart.ins or ©Entomart. Redistribution, derivative work, commercial use, and all other use is permitted. (http://www.entomart.be/contact.html)

 

Quelle Foto Königin der Deutschen Wespe: Wikipedia Deutschland. Originalfoto: siehe hierBeschreibung Deutsch: Das Foto entstand in Eckernförde im Garten meiner Eltern. Das Tier sonnte sich auf einer Latte einer Terassenüberdachung. Leider fühlte sich das Tier von mir gestört, als ich mich mit meiner Kamera bis auf wenige Zentimeter näherte. Daher konnte ich nur dieses eine Foto von dem Tier machen. Danach flog die Wespenkönigin fort. Beschreibung English: A photo of a wasp queen (Vespula germanica). Ort: Eckernförde, Deutschland. Datum: 23.04.2005. Kamera Model: Canon PowerShot G5. Urheber: SoebeLizenzen: CC-BY-SA-3.0-migrated | License migration completed | GFDL.

 

Quelle Foto Papiernest im Zoo Frankfurt: Wikipedia Deutschland. Originalfoto: siehe hierBeschreibung Deutsch: Nest der Deutschen Wespe im Zoo Frankfurt. Ort: Frankfurt, Deutschland. Datum: 05.05.2010. Kamera Model: Sony DSC-HX5V. Urheber: Jutta234Lizenzen: CC-BY-SA-3.0 | Self-published work | Media with locations.

 

Quelle Foto Deutsche Wespe (1): Wikipedia Deutschland. Originalfoto: siehe hierOriginalbeschreibung: Vespula germanica in England. Ort: England. Datum: 2007. Kamera Model: Canon EOS 400D DIGITAL. Urheber: Photo2222Lizenzen: License migration redundant | GFDL | CC-BY-SA-3.0-migrated | CC-BY-SA-2.5,2.0,1.0 | Self-published work.

 

Quelle Foto Deutsche Wespe (2): Wikipedia Deutschland. Originalfoto: siehe hierOriginalbeschreibung: Vespula germanica, England. Ort: England. Datum: 2007. Kamera Model: Canon EOS 400D DIGITAL. Urheber: Photo2222Lizenzen: License migration redundant | GFDL | CC-BY-SA-3.0-migrated | CC-BY-SA-2.5,2.0,1.0 | Self-published work.

 

Quelle Foto Deutsche Wespe (3): Wikipedia Deutschland. Originalfoto: siehe hierOriginalbeschreibung: A social wasp (Vespula germanica). Ort: Keine Angabe. Datum: 10.2007. Kamera Model: NIKON D80. Urheber: AlvesgasparLizenzen: Photos by Alvesgaspar | License migration redundant | GFDL | CC-BY-SA-3.0 | Self-published work.

 

Quelle Foto Deutsche Wespe (4): Wikipedia Deutschland. Originalfoto: siehe hierOriginalbeschreibung: A social wasp (Vespula germanica). Ort: Keine Angabe. Datum: 10.2007. Kamera Model: NIKON D80. Urheber: AlvesgasparLizenzen: Photos by Alvesgaspar | License migration redundant | GFDL | CC-BY-SA-3.0 | Self-published work.

 

Quelle Foto Deutsche Wespe Stereo Mikroskop (1): Wikipedia Deutschland. Originalfoto: siehe hierOriginalbeschreibung: Vespula_germanica_Stereo_Microscope_01. Ort: Keine Angabe. Datum: 24.07.2007. Kamera Model: Keine Angabe. Urheber: SecretDiscLizenzen: License migration redundant | GFDL | CC-BY-SA-3.0-migrated | CC-BY-2.5 | Self-published work.

 

Quelle Foto Deutsche Wespe Stereo Mikroskop (2): Wikipedia Deutschland. Originalfoto: siehe hierOriginalbeschreibung: Vespula_germanica_Stereo_Microscope_02.jpg. Ort: Keine Angabe. Datum: 24.07.2007. Kamera Model: Keine Angabe. Urheber: SecretDiscLizenzen: License migration redundant | GFDL | CC-BY-SA-3.0-migrated | CC-BY-2.5 | Self-published work.

 

Quelle Foto Deutsche Wespe Flügel: Wikipedia Deutschland. Originalfoto: siehe hierOriginalbeschreibung: Vespula_germanica_Stereo_Microscope_Wing_02. Ort: Keine Angabe. Datum: 24.07.2007. Kamera Model: Keine Angabe. Urheber: SecretDiscLizenzen: License migration redundant | GFDL | CC-BY-SA-3.0-migrated | CC-BY-2.5 | Self-published work.

 

Quelle Foto Deutsche Wespe Stereo Mikroskop Auge: Wikipedia Deutschland. Originalfoto: siehe hierOriginalbeschreibung: Vespula_germanica_Stereo_Microscope_Eye.jpg. Ort: Keine Angabe. Datum: 24.07.2007. Kamera Model: Keine Angabe. Urheber: SecretDiscLizenzen: License migration redundant | GFDL | CC-BY-SA-3.0-migrated | CC-BY-2.5 | Self-published work.

 

Quelle Video Deutsche Wespe (Königin): YouTube. Originalvideo: siehe hierOriginalname: 2010-03-31_Deutsche_Wespe_Koenigin.mp4. Ort: Keine Angabe. Datum: 31.03.2010. Urheber: tommmaxOriginalbeschreibung zum Film: Habe heute in unserem Garten eine Königin der "Deutschen Wespe" (Vespula germanica) gefunden und mit der Canon EOS 7D und Makro-Aufsatz gefilmt. Evtl. können ja irgendwelche Bio-Lehrer was damit anfangen :-). Kategorie: Tiere. Tags: Wespe, Canon, EOS, 7D, Vespula, germanica, Insekt, Bio, Schule, Tiere. Lizenz: Standard-YouTube-Lizenz.




© 2011

Gnadenhof Hamburg